Angebranntes Essen, Menschenleben in Gefahr F2Y


Zugriffe 317
Einsatzort Details

Auf der Weide, 65550
Datum 03.07.2018
Alarmierungszeit 18:21 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 17
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Linter
Feuerwehr Limburg
    DRK
      Polizei
        Feuerwehr Lindenholzhausen
          Fahrzeugaufgebot   LF 8/6  LF 16 TS  MTF

          Einsatzbericht

          Auf ihr Abendessen musste eine Bewohnerin in Linter „Auf der Weide“ verzichten, da dieses einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst auslöste. Am vergangenen Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Linter unter dem Einsatzstichwort F2Y (Brand in Wohngebäude mit Menschenleben in Gefahr) gegen 18:21 Uhr über Funkmeldeempfänger alarmiert. Bei Eintreffen vor Ort und Erkundung der Sachlage durch Atemschutzgeräteträger, konnte die Auslöseursache schnell lokalisiert werden. Kochgut in einem auf dem eingeschalteten Herd befindlichen Kochtopf, geriet in Brand. Die Bewohnerin konnte sich eigenständig aus der verrauchten Wohnung in Sicherheit bringen. Sie wurde auf Verdacht einer Rauchgasvergiftung, durch den DRK Rettungsdienst vor Ort erstversorgt und im Anschluss ins Krankenhaus verbracht. Die stark verrauchten Räumlichkeiten wurden mittels Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht. Neben den 17 Einsatzkräften der Feuerwehr Linter waren Einsatzkräfte der Kernstadtwehr, Feuerwehr Lindenholzhausen, DRK Limburg, Organisatorische Leiter Rettungsdienst mit Leitendem Notarzt sowie Polizei vor Ort.