Flächenbrand


Zugriffe 364
Einsatzort Details

Datum 02.04.2019
Alarmierungszeit 17:22 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 11
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Linter
Polizei
    Fahrzeugaufgebot   LF 8/6  LF 16 TS
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Flächenbrand durch Brandstiftung
    Linter 02.04.2019
     
    Zu einem Flächenbrand wurde die Feuerwehr Linter am 02.04.2019 gegen 17:20 Uhr alarmiert. Am Rand des Lärmschutzwalls der Autobahn BAB3, in einem neu angelegtem Bereich des Waldes, kam es durch Brandstiftung zu einer 20 Meter langen Brandschneise.
    Hier wurde trockenes Gras entzündet. Weiter konnten mehrere kleine Brandstellen im näheren Umfeld festgestellt werden. 
     
    Glücklicherweise konnte die Feuerwehr, aufgrund der aktuellen Wetterlage, bereits das erlöschen des Feuers melden.
    Die Polizei wurde entsprechend hinzugezogen.
     

    POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 03.04.2019

    Brand in Feldgemarkung, Linter, Dienstag, 02.04.2019, gegen 17.20 Uhr

    (ho)Eine Spaziergängerin hat gestern am frühen Abend in einer Feldgemarkung nördlich von Linter, nahe der Bundesautobahn 3, einen Brand festgestellt und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte stellten beim Ausrücken vom Gerätehaus in der Heidestraße noch eine Rauchentwicklung aus Richtung des angegebenen Brandortes fest, jedoch waren aufgrund des einsetzenden Regens keine Löscharbeiten mehr erforderlich. Als die Feuerwehr jedoch das Gebiet nochmals absuchte wurden die Kräfte im Umkreis auf drei weitere verbrannte Stellen aufmerksam, die sich in unmittelbarer Nähe eines angrenzenden Waldes befanden. Die Gesamtumstände sprechen dafür, dass in dem betroffenen Gebiet Unbekannte offensichtlich vorsätzlich mehrere Feuer gelegt hatten. Die Limburger Polizei hat daher ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder